BEAUTY REVIEWS SKINCARE

Produkte, die ich aufgebraucht habe // Mini Review’s

19. März 2018

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe es, über ausführlich getestete Produkte zu reden, sie zu analysieren, weiterzuempfehlen oder wärmstens davon abzuraten, sein hart verdientes Geld für sie zum Fenster rauszuschmeißen.

Deshalb habe ich meine geleerten Sachen fleißig gesammelt und anstatt in den Müll in meine "Nicht wegschmeißen, Schatz, das brauch ich noch"-Tüte geschmissen. Seit meinem letzten Beitrag über meine aufgebrauchten Produkte, ist tatsächlich schon etwa ein halbes Jahr vergangen. Da hat sich natürlich einiges angesammelt, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Instagram ist mir für dieses Format irgendwie zu lütt und außerdem zu unübersichtlich, denn der Beitrag verschwindet irgendwann einfach in den Tiefen des Feeds. Also hoffe ich, dass ihr mit einem etwas ausführlicheren Blogbeitrag glücklich seid 🙂

Disclaimer vorweg: Vieles, das ich als langweilig empfinde, hat direkt den Weg in den Müll gefunden. Deshalb sind die Tonnen an Trockenshampoo, Nagellackentferner, Wattepads, Duschgel und Zahnpasta nicht in diesem Beitrag zu finden. Und, um das von Anfang an klarzustellen: Nur weil ich etwas nicht mag, heißt das nicht, dass das Produkt durchweg schlecht ist, ich die Marke schlechtreden möchte oder dass alle, die das Produkt mögen, lügen. Nein! Vorlieben, Geschmäcker, Hautbedürfnisse und Verträglichkeiten sind von Mensch zu Mensch verschieden, so variieren auch die Meinungen über Produkte und ich erzähle nur von meinen persönlichen Erfahrungen.

Ich bemühe mich, die Reviews so knackig wie möglich zu halten, bitte um Verzeihung, wenn sie doch ausarten und hoffe, dass euch mit ihnen der ein oder andere Fehlkauf erspart bleibt oder vielleicht auch ein neues Lieblingsprodukt einziehen darf!

Drunk Elephant - B-Hydra Intensive Hydration Gel – 2x nachgekauft

Ich liebe B-Hydra! Es tut genau das, was der Name einem verspricht: Intensive Feuchtigkeitsversorgung mit einer wunderschönen Inci-Liste. Eine ausführliche Review gibt's hier, deshalb lasse ich das mal so stehen. Das hier ist übrigens die Mini-Version aus einem Set, das ich mir zu Weihnachten geschenkt habe, dementsprechend hatte ich auch nicht so lange etwas von meinem liebsten Hydrator, aber vor einer Woche kam zum Glück der Nachschub an 🙂

Drunk Elephant - Lala Retro Whipped Cream1x nachgekauft

Egal was ich ausprobiere, diese Marke lässt mich einfach nicht hängen (abgesehen mal von der alten Formulierung des SPF's, aber das wurde ja schnell behoben) und auch mit dieser Creme konnte Drunk Elephant punkten. Es ist noch eine ausführliche Review geplant, aber bis dahin solltet ihr wissen, dass Lala eine wundervoll reichhaltige und luxuriöse Creme ist, die meiner durch die extrem kalten Tage in Hamburg gestressten Haut binnen weniger Tage zur Tiefenentspanntheit verholfen hat. Ich habe sie morgens unter meinen SPF und abends vor meiner eigentlichen letzten Schicht Pflege aufgetragen, sie hat die Extraportion Pflege und den Schutz vor der Eiseskälte gegeben, ohne dabei jedoch zu schwer zu sein. Als die Probegröße aufgebraucht war, habe ich kein anderes Produkt so sehr vermisst wie diese Creme und musste sie direkt nachbestellen.

Drunk Elephant - Virgin Marula Luxury Facial Oil1x nachgekauft

Hach, das nächste Schätzchen! Allerdings fällt dieses Marulaöl für mich eher in die Kategorie "Gönn' ich mir mal, wenn ich Geld über habe, ist aber keine Notwendigkeit". Für ein Gesichtsöl ist es nämlich schon sehr preisintensiv, dafür aber Fairtrade und von unfassbar guter Qualität. Mal im Vergleich zum Marulaöl von The Ordinary (Review dazu hier), das nur einen Bruchteil des Preises kostet, ist es deutlich reichhaltiger und besitzt gefühlt eine höhere Dichte (kann man das so sagen?), zieht dabei aber trotzdem besser ein. Am liebsten habe ich einfach ein paar Tropfen mit allem anderen zusammengemischt und mir so meinen eigenen kleinen Cocktail gemacht - einfach herrlich.

Drunk Elephant - Beste No.9 Jelly Cleansernicht nachgekauft

Last but not least, das einzige Nicht-nachgekauft-Produkt. Und das, obwohl ich regelrecht unter einer Cleanser-Obsession leide! Ich mochte den Beste Cleanser an sich sehr gerne, allerdings eher für den Morgen und naja, mir war er dann doch zu teuer für das was er kann. Besonders dann, wenn auf die Lieferung via Sephora noch Taxes drauf kommen und ich noch ne Wagenladung Cleanser zuhause stehen habe. Austrocknend fand ich ihn nicht, aber auch nicht besonders feuchtigkeitsspendend, tatsächlich einfach guter Durchschnitt.

Drunk Elephant - C-Firma Day Serum – 2x nachgekauft (nicht abgebildet)

Wie in meinem letzten Aufgebraucht-Beitrag erwähnt, hat es mich echt in den Fingern gejuckt, das C-Firma noch einmal zu bestellen und genau das habe ich dann auch getan (getarnt als Weihnachtsgeschenk an mich selbst). Und ich hab's gewusst: Es ist tatsächlich Liebe auf den zweiten Blick! Hab's nicht mit auf's Bild genommen, weil es das letzte mal schon dabei war und mir etwas der Platz ausging. Mehr zu diesem wundervollen Vitamin-C Serum und was sich geändert hat, schreibe ich in meiner Review.

Paula's  Choice - Skin Perfecting 2% BHA Liquidnicht nachgekauft

Ich werde irgendwie nicht warm mit diesem BHA Liquid. Ich konnte nach der Anwendung nur zwei Szenarios beobachten: Entweder blieben meine Mitesser und Unreinheiten unbeeindruckt, oder meine Haut wurde trocken und schuppig. Da ich anfangs schon keine richtigen Erfolge gesehen habe, habe ich es dann nur noch sporadisch benutzt, vielleicht war auch genau das das Problem (ja, mit Sicherheit war das das Problem!). Ich denke aber, dass mein nächstes BHA Produkt ein milderes mit 1% sein wird, das ich dann hoffentlich regelmäßig auf täglicher Basis benutzen kann, ohne dass meine Haut stark austrocknet. Schätze es wird dann erst einmal ein Pröbchen von dem Calm 1% BHA Peeling, das hört sich ganz vielversprechend an. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Hier gibt's alles Wissenswerte zu BHA.

Paula's Choice - Resist Intensive Repair Cream4x nachgekauft

Große Liebe! Die beste Nachtcreme überhaupt, ich werde wohl nie aufhören, sie nachzukaufen. Review gibt's hier.

Paula's Choice - Resist Moisture Renewal Oil Boosternicht nachgekauft

Der Oil Booster von Paula’s Choice ist ein sehr schöner Öl-Mix, welcher zusätzlich Ceramide und Cholesterol enthält und so optimal zur Stärkung der Hautbarriere beiträgt. Das Öl ist reichhaltig aber trotzdem leicht, so dass es schnell einzieht. Habe ich sehr gerne benutzt, werde ich mir aber erst einmal nicht nachkaufen, da ich noch recht viele Gesichtsöle da habe, die ich erst mal aufbrauchen möchte.

Paula's Choice - Calm Redness Relief Serumnicht nachgekauft

Ich mochte das Serum sehr gerne, es hat meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und auch etwas beruhigt, sowie mit angenehm leichter Konsistenz gepunktet. Allerdings war es innerhalb eines Monats leer, habe es morgens und abends benutzt und das auch nicht maßlos oder so. Da man durch die Verpackung nicht sehen kann, wie viel Produkt einem noch bleibt, war ich leicht irritiert, als der Pumpspender blockierte und nichts mehr rauskommen wollte. Es kam mir realistischer vor, dass da was kaputt war, als einzusehen, dass ich es aufgebraucht hatte. Für den vollen Preis von fast 40€ würde ich es mir auf jeden Fall nicht noch einmal kaufen, nur zu einer Rabattaktion.

Paula's Choice - Resist Ultralight Super Antioxidant Serum – 2x nachgekauft

Sehr schönes, leichtes Serum, das Feuchtigkeit spendet und antioxidativ wirkt. Herrlich besonders im Sommer und zum Schichten. Habe schon eine neue Tube zuhause, benutze es morgens und auch abends nach anderen leichten Seren.

Jordan Samuel - Hydrate Serum1x "nachgekauft"

Ein wundervolles Serum, von dem ich durch einen glücklichen Zufall ein kostenloses Back up besitze. Wenn sich das dem Ende neigt, werde ich mir mit ziemlicher Sicherheit die Maxigröße bestellen. Eine ausführliche Review, auch über alle anderen Produkte, die ich von Jordan Samuel Skincare besitze, gibt es hier.

Clinique - All about eyes richnicht nachgekauft

Ich weiß noch genau, wie mir die Verkäuferin damals diese Creme, mit dem Versprechen, sie würde Augenringe und Krähenfüße im Nu verschwinden lassen, angedreht hat. Pustekuchen! Wie dreist solche Aussagen doch sind und mein Gott, wie naiv man doch als Konsument sein kann! Glücklicherweise habe ich mittlerweile immerhin so viel Ahnung, dass ich solchen Versprechungen keinen Glauben mehr schenke, wenn die Inhaltsstoffe nicht eindeutig dafür sprechen (gegen Augenringe hilft eh meist nur ein chirurgischer Eingriff). Diese Augencreme kann auf jeden Fall weder das eine, noch das andere. Shea Butter ist als zweiter Inhaltsstoff gelistet, das macht die Creme schon mal angenehm reichhaltig, auch verschiedene feuchtigkeitsspendende und pflegende Inhaltsstoffe sind enthalten. Sie trägt sich super unter Make up, hatte bei mir aber trotzdem keinen Wow-Effekt und wird deshalb auch nicht nachgekauft. Im Allgemeinen empfinde ich Augencremes sowieso nicht als unbedingt notwendig, da ich einfach meine andere Pflege im Augenbereich anwende und damit auch wirklich gut klarkomme.

DHC - CoQ10 Lotion – 3x nachgekauft

Bis jetzt mein mit Abstand liebster Toner. Leichte Konsistenz und super formuliert. Enthalten sind wasserbindende, reparierende und beruhigende Inhaltsstoffe, so wie das namensgebende antioxidativ wirkende Coenzym Q10 (Ubiquinone). Etwas preisintensiv, hält dafür bei täglicher Anwendung gut vier bis fünf Monate.

Balea - Reinigungsöl – 2x nachgekauft

In der deutschen Hautpflege-Community ist es wohl das bekannteste und gehypteste Reinigungsöl. Zu recht, meiner Meinung nach. Es ist günstig, reizfrei formuliert und entfernt das Make up so gut wie rückstandslos. Da ich es persönlich etwas reichhaltiger mag, benutze ich recht viel auf einmal (5-6 Pumpstöße), daher braucht sich das Reinigungsöl bei mir recht schnell auf. Aber für den Preis ist das schon in Ordnung.

Balea - Ultra Sensitive Waschgel – 3x nachgekauft

Benutze ich regelmäßig und primär um meinen Face Halo sauber zu machen. Dafür funktioniert das Waschgel super und ist durch den günstigen Preis unschlagbar. Aber auch als zweiten Schritt bei der Gesichtsreinigung finde ich es gut, es ist reizfrei formuliert und trocknet die Haut nicht aus. Wer also noch auf der Suche nach einem günstigen Waschgel ist, look no further.

First Aid Beauty - Face Cleanser with FAB Antioxidant Boosternoch nicht nachgekauft

Große Liebe! Nur noch nicht nachgekauft, weil ich erstmal andere Cleanser aufbrauchen möchte. Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich das "squeeky clean"-Gefühl nach der Reinigung gerne mag und genau das Gefühl gibt mir dieser Cleanser, jedoch ohne dabei austrocknend oder reizend zu sein. Die enthaltenen und beworbenen Antioxidantien und die beruhigenden Inhaltsstoffe tragen dazu sicher bei, haben aber in einem Reinigungsprodukt immer nicht ganz so große Wirkung, da sie wieder abgewaschen werden. Apropos abwaschen: Der Mousse-ähnliche Cleanser schäumt angenehm auf und lässt sich rückstandslos herunterwaschen. So schön kann simpel sein.

Garnier - Skinactive Mizellen Reinigungswasser – 2x nachgekauft

Ich mag immer noch das Bioderma Mizellenwasser lieber, aber auch das von Garnier ist gut formuliert und tut seinen Job. Brennt aber manchmal etwas in den Augen. Habe noch eins in petto, benutze jetzt aber erstmal wieder Bioderma.

The Ordinary - Glycolic Acid 7% Toning Solution – 1x nachgekauft

Diese Toning Solution ist für mich zum fast täglichen Begleiter geworden, denn 7% Glykolsäure sind so ziemlich perfekt für mich, um den konstanten AHA (Alpha-Hydroxy-Acid)-Effekt zu haben, ohne Reizungen zu riskieren. Die neue Flasche ist auch schon in Benutzung! Hier gibt's mehr Info zu dem Produkt und hier gibt's alles Wissenswerte über Alpha-Hydroxysäuren!

The Ordinary - 100% Organic Cold Pressed Rosehip Seed Oil – 1x nachgekauft

Rosehip Seed Oil (Hagebuttenkernöl) ist das erste Öl gewesen, das ich damals in meine Routine integriert habe und noch immer mag ich's sehr gerne. Mittlerweile mische ich aber lieber mehrere Öle zusammen, anstatt nur auf eines zu setzen. Hier gibt's eine ausführliche Review.

First Aid Beauty - Ultra Repair Creme noch nicht nachgekauft

Habe ich für meine Hände benutzt, dafür ist sie perfekt. Zieht schnell ein, pflegt und ist reizfrei. Ich fand sie zu durchschnittlich für mein Gesicht, da hat sie nichts besonderes gemacht und der Eigengeruch hat mich auch extrem gestört, so klinisch und irgendwie komisch. Kaufe ich erst nach, wenn alle meine anderen Handcreme's und verbannten Gesichtcremes aufgebraucht sind.

Stratia - Rewind – 1x nachgekauft

Hach, wo soll ich anfangen? Neben Jordan Samuel Skin ist Stratia Skincare für mich die Entdeckung des letzten Jahres gewesen. Ich werde auch noch einen Beitrag über die gesamte Hautpflegelinie machen, denn ich bin recht angetan! Rewind ist ein leichtes Serum, das darauf ausgelegt ist, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern und sie zu hydratisieren. Ob jetzt allein das Serum für meine verbesserte Haut verantwortlich ist, bezweifel ich, aber es hat sich in meiner abendlichen Routine einen Stammplatz geangelt. Was es für mich besonders macht, ist der Niacinamidanteil von 5%, ein absoluter Allrounder-Inhaltsstoff und in Kombination mit all' den anderen hübschen Inhaltsstoffen ist das Serum nicht nur auf dem Papier ein absoluter Kracher!

Stratia - Liquid Gold – 1x nachgekauft

Oh ja, das Beste kommt zum Schluss. Aus der ganzen Stratia Reihe dürfte das Liquid Gold mein Favorit sein. Für meine trockene Haut dient es eher als Serum zum Ende der Routine und kurz vor der Nachtcreme, aber genau da ist es auch perfekt. Ich liebe, liebe, liebe es! Gestärkte Hautbarriere, beruhigte und genährte Haut, pralles Erscheinungsbild - alles kein Problem! Ein kleines Manko gibt es trotzdem: Wenn das Produkt sich dem Ende neigt, bekommt man über den Pumpspender nichts mehr aus der Flasche, sodass man entweder ganz viel Produkt verschwenden, oder den Stiel des Pumpspenders unhygienischerweise als Spatel benutzen muss. Kräftig schütteln geht auch, kommt nur meistens zu viel raus, sodass es ein bisschen verschwenderisch wird. Eine Verpackung, die Unterdruck erzeugt und so auch den letzten Rest an Produkt rausbekommt, wäre toll!

Nicht abgebildete aufgebrauchte Produkte, die zu langweilig sind oder schon im letzten Aufgebraucht-Beitrag erwähnt wurden:

Unzählige Augenbrauenstifte von NYX, Catrice und ABH, drei mal MAC Fix+, Bioderma Sensibio H2O, Paula's Choice Skin Recovery Tagescreme LSF 30 alles absolute Lieblinge und Nachkaufprodukte!

    Leave a Reply

    Instagram

    Die Antwort von Instagram hat keine Bilder enthalten.

    Follow US!